Seife sieden

Seife sieden Anfänger

Der Vorteil von selbst gesiedeter Seife ist, wir verwenden dafür pflanzliche Öle und Fette in Lebensmittelqualität. Für Farbe und Duft werden Chemiebomgen durch Kräuter ersetzt. Die Öle versorgen die Haut mit der Extraportion Feuchtigkeit und pflegen sie, da in diesen Seifen noch Glycerin enthalten ist. Jeder nimmt zum Testen seine Produkte mit nach Hause.
Mitbringen: Gummihandschuhe, altes Handtuch, optional Nasen- und Augenschutz.

Termin: 26.09.2022, 19:00 – 21:00 Uhr MS Hohenems Herrenried/Küche
Anmelden unter:
Seifensieden für Anfänger

Seife sieden Fortgeschrittene

Voraussetzung für diesen Kurs ist der Besuch eines vorangegangenen Anfängerkurses oder Erfahrung im Seifensieden.
Nach einer kurzen theoretischen Erklärung der verschiedenen Seifenarten (Körperseife, Haarseife, Putzseife) besprechen wir die Zusätze, welche in Seifen eingerührt werden können (Milchprodukte, Düfte, Farbe, Kräuter).
Der Vorteil von selbst gesiedeter Seife ist, dass wir pflanzliche Öle und Fette in Lebensmittelqualität dafür benutzen, für Farbe und Duft Kräuter verwenden. Die Öle versorgen die Haut mit der Extraportion Feuchtigkeit und pflegen sie, da in diesen Seifen noch Glycerin enthalten ist. Sie enthalten keine Microplastikpartikel sowie keine Emulgatoren und künstlichen Konservierungsstoffe, deshalb sind sie auch für Allergiker in aller Regel viel besser verträglich. Eine Plastikverpackung wird nicht benötigt.
Jeder Teilnehmer nimmt “Probeseifen” mit nach Hause.
Mitzubringen: ältere Kleidung, lange Ärmel, Gummihandschuhe, altes Handtuch, optional Nasen- und Augenschutz-Brille, zwei saubere Verpackungen (es eignen sich Pringlesdosen oder 1/4l Ländlerahm)

Termin: 07.11.2022, 19:00 – 21:00 Uhr MS Hohenems Herrenried/Küche
Anmelden unter:
Seifensieden für Fortgeschrittene