Teenieyoga

Warum Teenieyoga, was bringt`s?

  • Freude am Entdecken des eigenen Körpers
  • Freude an der Bewegung
  • eigenen Kreativität entdecken
  • Schul- und Prüfungsängste besiegen
  • Schulstress besiegen
  • Selbstbewußtsein stärken
  • Freunde finden

Was kann die regelmäßige Yogapraxis bewirken?

Gerade in dieser doch sehr schwierigen Zeit des Erwachsen werdens fühlen sich die Jugendlichen nicht verstanden. Plötzlich werden Eltern, Lehrer, eben Erwachsene doof. Sie haben das Gefühl sie können mit niemandem wirklich reden, sie werden nicht verstanden. In dieser Selbstfindungsphase brauchen die Kids selbst, wie auch ihr Umfeld einen großen Geduldsfaden…es ist nicht immer einfach.
Auch die körperlichen Veränderungen machen mehr oder weniger Mühe, sie fühlen sich oft in ihrem “neuen” Körper nicht wohl. Sie sind unzufrieden mit sich Selbst, da die Prozesse zu schnell oder zu langsam gehen. Oft vergleichen sie sich mit Freund/Innen und ein Wettkampf beginnt.

Um die körperliche Dysbalance wieder in Balance zu bringen ist Yoga ein toller Ausgleich. Weiters unterstützt Yoga unter anderem das Selbstbewußtsein und die Selbstfindung.

Wie ist eine Teenieyogastunde aufgebaut?

  • Yogaübungen kennenlernen
  • Entspannungs- und Atemübungen genießen
  • Stress abbauende Auflockerungsbewegungen erfahren
  • Kreativität entfalten (basteln, tanzen, bewegen, singen, …)
  • Entdeckungsreisen
  • den eigenen Körper in der Wandlung zum Erwachsenen liebevoll erfahren

Du kannst jeder Zeit gegen Voranmeldung zum Schnuppern kommen oder bei Fragen eine Email, SMS oder whatsAPP senden.