Teenieyoga Frühjahr 2020

So schnell vergeht die Zeit und meine Kinderyoga Schüler werden schon kleine Erwachsene…deshalb biete ich ab diesem Jahr auch Teenieyogastunden für Teenies ab 11 Jahren an.
Was kann die regelmäßige Yogapraxis bewirken?

Gerade in dieser doch sehr schwierigen Zeit des Erwachsen werdens fühlen sich die Jugendlichen nicht verstanden. Plötzlich werden Eltern, Lehrer, eben Erwachsene doof. Sie haben das Gefühl sie können mit niemandem wirklich reden, sie werden nicht verstanden. In dieser Selbstfindungsphase brauchen die Kids selbst, wie auch ihr Umfeld einen großen Geduldsfaden…es ist nicht immer einfach.
Auch die körperlichen Veränderungen machen mehr oder weniger Mühe, sie fühlen sich oft in ihrem “neuen” Körper nicht wohl. Sie sind unzufrieden mit sich Selbst, da die Prozesse zu schnell oder zu langsam gehen. Oft vergleichen sie sich mit Freund/Innen und ein Wettkampf beginnt.

Um die körperliche Dysbalance wieder in Balance zu bringen ist Yoga ein toller Ausgleich. Weiters unterstützt Yoga unter anderem das Selbstbewußtsein und die Selbstfindung.

Tolle Nebeneffekte bei regelmäßiger Yogapraxis sind unter anderem:

lokerer Umgang mit Prüfungen – Prüfungsangst besiegen
Streß in der Schule “nein danke” – Schulstress entgegenwirken
Freude an der Bewegung
Kreativität wecken oder leben
uvm.

Ich freue mich euch an die Yogapraxis heranzuführen oder natürlich alle bisher begeisterten Kinderyogaprofis weiter ins Teeniyogaalter zu begleiten.

sonnige Grüße
Kerstin

Kurs 1: Mittwoch von 17.15 Uhr – 18.15 Uhr    zur Anmeldung
Kurs 2: Freitag 15 Uhr – 16 Uhr   zur Anmeldung
im Fröschlehus (Froschweg 1) in Dornbirn.


Kosten:

Schnupperkurs (3 Yogaeinheiten a 60 Minuten) €33
inkl.  Unterrichtsmaterialien

1 Kursblock (10 Yogaeinheiten a 60 Minuten) € 110
inkl.  Unterrichtsmaterialien